3. Dezember 2013

Dunkle Zeit

"...ganz langsam und sanft schleicht der Nebel durch die Gegend, als suche er uns, die wir uns vor ihm fürchten. Die Hände tief in den Taschen vergraben, den Mantelkragen halb über dem Kopf gezogen. Mit eiligen Schritten und ungutem Gefühl laufen wir fort, weg von dem weißen Dunst, der uns stets verfolgt... Kein Vogel mehr singt, keine Blume mehr blüht, alles ist vergänglich. Die dunkle Zeit ist angebrochen, und nichts hält sie auf..."












Kommentare:

  1. Huhu :)
    Ich wollte dich nur informieren, dass seit dem 1.12. das große Adventsgewinnspiel läuft.
    Jeden Tag kann jmd gewinnen - von 1.-24.Dez ;)
    Ich würde mich freuen, wenn du vorbeischaust :)
    http://bigcitynet.blogspot.de/

    Vielleicht gefällt dir ja etwas davon und hast Lust mitzumachen.

    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Blog mit stimmungsvollen Bildern. Ideal, um in dieser hektischen Zeit etwas runter zu kommen.

    AntwortenLöschen